Ferramol Schneckenkorn

Ferramol Schneckenkorn

Ferramol Schneckenkorn wird gestreut gegen pflanzenschädigende Nacktschnecken. Das Mittel enthält einen Köderstoff, der dafür sorgt, dass die Schnecken das Granulat aktiv aufnehmen. Aufgrund des einzigartigen Wirkmechanismus ziehen sich die Schnecken zum Verenden unter die Erde zurück, so dass weder Schleimspuren noch Schneckenkadaver sichtbar bleiben. Nur bei Ferramol Schneckenkorn ist es nicht notwendig, Haustiere von der behnadelten Fläche fern zu halten, da Ferramol Haustiere, Igel, Vögel usw. schont.


Ferramol Schneckenkorn wirkt sehr effektiv, schon ein Teelöffel (ca. 5 g) reicht pro Quadratmeter. Wichtig hierbei: Streuen Sie das Granulat breitwürfig! Bilden Sie keine Häufchen oder Barrieren!

Gut pflanzenverträglich und nicht Bienengefährlich (B4)!

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen!

Inhalt: 200 g
Wirkstoff: 9,9 g/Kg Eisen-III-phosphat

Anwendungszeitraum: Ab dem Auftreten der ersten Fraßschäden

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete und -bestimmungen: Gegen Nacktschnecken an Gemüsekulturen, Obstkulturen und Zierpflanzen im Freiland und im Gewächshaus.

Sonstige Hinweise: BVL-Zulassungsnummer: 024496-00

Anwendung im Haus- und Kleingarten zugelassen, d.h., das Mittel ist für nichtberufliche Anwender zugelassen.

Sicherheitsdatenblatt

Hersteller: W. Neudorff GmbH KG